Angebote zu "Siedler" (74 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Siedler: Aufbruch der Kulturen
3,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die erfolgreiche PC-Aufbaustrategie-Spielereihe DIE SIEDLER wuselt weiter. Entdecken Sie die traditionelle Welt der Siedler und freuen Sie sich auf ein perfektes Spielerlebnis nach den beliebten Siedler 2 Regeln. Das zeitlose Gameplay und der faszinierende Charme der Knuddelgrafik garantieren mit dem unverwechselbaren Suchtpotenzial sowohl Fans des Originals, als auch Genre-Neulingen, viele unterhaltsame Stunden und schlaflose Nächte.

Anbieter: reBuy
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Siedler, Die: Aufbruch der Kulturen Offizielles...
6,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Stellen Sie sich dem olympischen Wettstreit der Kulturen! Dieses offizielle Lösungsbuch enthält: detaillierte Übersichtskarten für alle Missionen, ausführliche Missionsbeschreibungen zur Kampagne und den freien Spielen, Übersichten aller spielbaren Kulturen, Einheiten, Gebäude und den Hauptakteuren des Spiels, erprobte Strategien, Tipps und Tricks zu allen Missionen, sowie nützliche Hinweise und eine Übersicht zu allen Opferungen!

Anbieter: reBuy
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Buch - Wir Herrenmenschen
24,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wie uns das Denken der Kolonialzeit noch immer prägt - eine packende Geschichtsreportage zur aktuellen DebatteDie deutschen Kolonien - dieses Kapitel unserer Geschichte ist beunruhigend aktuell, wie Bartholomäus Grill zeigt. Und das nicht nur im Bewusstsein der Afrikaner selbst (etwa der Nachfahren der Herero, die heute Entschädigung für Gräueltaten der Deutschen fordern). Sondern auch in unseren eigenen Köpfen. Der SPIEGEL-Reporter, einer der besten deutschen Afrikakenner, hat in den letzten drei Jahrzehnten an allen Schauplätze des ehemaligen Kolonialreichs recherchiert, er hat mit den letzten Augenzeugen gesprochen, den Nachkommen von Tätern wie Opfern. Grill verfolgt akribisch die Spuren der deutschen Fremdherrschaft in Afrika, China und der Südsee und beschreibt unser rassistische Erbe: Das Herrenmenschentum prägt nach wie vor unser Denken, die Klischees von den "bedrohlichen Afrikanern" oder "hilflosen Entwicklungsländern" wirken fort, gerade in Zeiten verstärkter Flucht und Migration. Eine packende historische Reportage - und zugleich ein Debattenbuch von höchster Aktualität."Es [das Buch] ist ein Appell: Menschen aller Kulturen und Hautfarbe genau als das anzusehen, was sie sind - als Menschen." Deutschlandfunk Kultur Buchkritik, Günther WesselGrill, BartholomäusBartholomäus Grill, 1954 in Oberaudorf am Inn geboren, studierte Philosophie, Soziologie und Kunstgeschichte. Ab 1993 berichtete er als Korrespondent der ZEIT aus Afrika, seit Anfang 2013 ist er Afrika-Korrespondent des SPIEGEL, wo er zuletzt über den Tod Nelson Mandelas schrieb. Bei Siedler ist sein Bestseller Ach, Afrika (2003) erschienen. 2006 wurde er für eine Reportage über den Tod seines Bruders mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis ausgezeichnet.

Anbieter: yomonda
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Brasilien / Edition SOS-Kinderdörfer Bd.1
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Indianer, Entdecker, Eroberer und Siedler aus Europa, Sklaven aus Afrika: Brasiliens Geschichte brachte unterschiedlichste Menschen und Kulturen zusammen. Natürlich spiegelt sich das in überlieferten wie auch neueren Geschichten wider. Forschern gelang es, einen großen Schatz von Indianer-Mythen und -Märchen zu sammeln. Hier wird das Entstehen der Welt, das Himmlische und das Irdische, ganz anders geschildert als in den Überlieferungen der christlichen Einwanderer. Aber auch die Schwarzen hatten aus ihrer afrikanischen Heimat einen eigenen Glauben und eine große Fantasie fürs Erzählen mitgebracht. Manches hat sich im Laufe der Zeit mit den Geschichten der weißen Einwanderer vermischt. Und selbstverständlich haben sich auch neuzeitliche Erzähler Brasiliens von dem großen Schatz der so verschiedenen Kulturen anregen lassen

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Brasilien / Edition SOS-Kinderdörfer Bd.1
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Indianer, Entdecker, Eroberer und Siedler aus Europa, Sklaven aus Afrika: Brasiliens Geschichte brachte unterschiedlichste Menschen und Kulturen zusammen. Natürlich spiegelt sich das in überlieferten wie auch neueren Geschichten wider. Forschern gelang es, einen großen Schatz von Indianer-Mythen und -Märchen zu sammeln. Hier wird das Entstehen der Welt, das Himmlische und das Irdische, ganz anders geschildert als in den Überlieferungen der christlichen Einwanderer. Aber auch die Schwarzen hatten aus ihrer afrikanischen Heimat einen eigenen Glauben und eine große Fantasie fürs Erzählen mitgebracht. Manches hat sich im Laufe der Zeit mit den Geschichten der weißen Einwanderer vermischt. Und selbstverständlich haben sich auch neuzeitliche Erzähler Brasiliens von dem großen Schatz der so verschiedenen Kulturen anregen lassen

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Australien
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Australien ist riesig - ein ganzer Kontinent für sich, auf dem sich über Jahrmillionen eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entwickelt hat. In der endlos erscheinenden Weite der Wüste im Landesinneren mit ihren roten Dünen und graugrünem Gestrüpp hüpfen Kängurus über die Staubstraße. Im Nordosten reicht dichter Dschungel bis an das türkisfarbene Meer, in dessen warmen Flüssen Krokodile lauern und hunderte von kleinen bunten Papageien im goldroten Abendlicht auffliegen. In der geschützten Wasserwelt des Barrier Reefs und des Ningaloo Reefs schwimmen exotisch schillernde Fische zwischen farbigen Korallenwäldern.Erst vor etwas über hundert Jahren wurde der Staat Australien gegründet, obwohl hier eine der ältesten Kulturen der Welt ihre Heimat hat: die Aborigines. Ihre uralte Mythologie und traditionelle Lebensweise wird bestimmt von der großartigen Natur des Landes und der berühmte Ayers Rock ist für sie der heilige Berg Uluru.Über 260 Bilder zeigen Australien in all seinen Facetten. Sechs Specials berichten über die ersten europäischen Siedler, die unermesslichen Distanzen des Landes, die faszinierende Tierwelt, das Tauchparadies des Barrier und Ningaloo Reefs, die Kunst und Kultur der Aborigines und das Leben im Outback.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Australien
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Australien ist riesig - ein ganzer Kontinent für sich, auf dem sich über Jahrmillionen eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entwickelt hat. In der endlos erscheinenden Weite der Wüste im Landesinneren mit ihren roten Dünen und graugrünem Gestrüpp hüpfen Kängurus über die Staubstraße. Im Nordosten reicht dichter Dschungel bis an das türkisfarbene Meer, in dessen warmen Flüssen Krokodile lauern und hunderte von kleinen bunten Papageien im goldroten Abendlicht auffliegen. In der geschützten Wasserwelt des Barrier Reefs und des Ningaloo Reefs schwimmen exotisch schillernde Fische zwischen farbigen Korallenwäldern.Erst vor etwas über hundert Jahren wurde der Staat Australien gegründet, obwohl hier eine der ältesten Kulturen der Welt ihre Heimat hat: die Aborigines. Ihre uralte Mythologie und traditionelle Lebensweise wird bestimmt von der großartigen Natur des Landes und der berühmte Ayers Rock ist für sie der heilige Berg Uluru.Über 260 Bilder zeigen Australien in all seinen Facetten. Sechs Specials berichten über die ersten europäischen Siedler, die unermesslichen Distanzen des Landes, die faszinierende Tierwelt, das Tauchparadies des Barrier und Ningaloo Reefs, die Kunst und Kultur der Aborigines und das Leben im Outback.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins "Planet d...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,7, Technische Universität Chemnitz (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Politische Theorien und Ideologien des 19. und 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Zwei Welten, zwei Planeten: Urras und Anarres. Ursula K. Le Guins "Planet der Habenichtse" ist die Geschichte zweier Zivilisationen die, von einander abstammend, unterschiedlichste Werte und Gesellschaftseinstellungen entwickelten. Kapitalismus und Anarchismus. Sich akzeptierend, leben die beiden Kulturen lediglich durch Handel und ihre ursprünglich gemeinsame Geschichte verbunden, nebeneinander. Shevek, der geniale junge Physiker von Anarres, ist kurz vor der Fertigstellung einer allgemeinen Feldtheorie für Temporalphysik, die das interstellare Reisen ohne Zeitverzögerung ermöglichen würde. Seit der Ankunft der letzten Siedler vor 170 Jahren, findet zwischen den Völkern beider Planeten kein Austausch von Informationen und Wissen statt. Ebendies benötigt Shevek jedoch, um seine Arbeit abschließen und die Physik ein weiteres Mal revolutionieren zu können. Während seiner ersten temporalphysikalischen Entwicklungen stößt er an die Grundmauern seiner Gesellschaftsordnung und beginnt, von seinem revolutionären Ziel getrieben, die Realität seiner Welt zu erkennen. Trotz aller Widerstände seiner Mitmenschen reist Shevek nach Urras und bricht dabei eine Revolution unter Anarchisten los.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins "Planet d...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,7, Technische Universität Chemnitz (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Politische Theorien und Ideologien des 19. und 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Zwei Welten, zwei Planeten: Urras und Anarres. Ursula K. Le Guins "Planet der Habenichtse" ist die Geschichte zweier Zivilisationen die, von einander abstammend, unterschiedlichste Werte und Gesellschaftseinstellungen entwickelten. Kapitalismus und Anarchismus. Sich akzeptierend, leben die beiden Kulturen lediglich durch Handel und ihre ursprünglich gemeinsame Geschichte verbunden, nebeneinander. Shevek, der geniale junge Physiker von Anarres, ist kurz vor der Fertigstellung einer allgemeinen Feldtheorie für Temporalphysik, die das interstellare Reisen ohne Zeitverzögerung ermöglichen würde. Seit der Ankunft der letzten Siedler vor 170 Jahren, findet zwischen den Völkern beider Planeten kein Austausch von Informationen und Wissen statt. Ebendies benötigt Shevek jedoch, um seine Arbeit abschließen und die Physik ein weiteres Mal revolutionieren zu können. Während seiner ersten temporalphysikalischen Entwicklungen stößt er an die Grundmauern seiner Gesellschaftsordnung und beginnt, von seinem revolutionären Ziel getrieben, die Realität seiner Welt zu erkennen. Trotz aller Widerstände seiner Mitmenschen reist Shevek nach Urras und bricht dabei eine Revolution unter Anarchisten los.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot